Entdecken Sie laut Gartenexperten die 12 Stauden, die am besten im Schatten wachsen

Image

Suchen Sie Stauden, die auch im Schatten gedeihen? Die 12 Stauden, die laut Gartenexperten am besten im Schatten wachsen, warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden!

Astilbe: Elegante Federfedern für schattige Plätze

Astilbe ist bekannt für seine eleganten, federartigen Federn, die in einer Reihe von Farben erhältlich sind, die von Rosa über Weiß bis Rot reichen. Diese Stauden verleihen nicht nur Farbe, sondern verleihen auch schattigen Bereichen des Gartens Struktur und Tiefe. Sie verfügen außerdem über eine gute Wildresistenz, was sie zu einer ausgezeichneten Wahl in Gebieten macht, in denen Wildtiere ein Problem darstellen können.

Tränendes Herz: Anmutige, herzförmige Blüten

Bleeding Heart ist eine winterharte Staude mit charakteristischen herzförmigen Blüten, die in Rosatönen an den Stielen hängen. Sie bevorzugen kühlere Temperaturen und gedeihen im Halb- bis Vollschatten. In den heißen Monaten gehen sie in eine Ruhephase, was sie ideal für schattige Bereiche macht, die später in der Saison weniger bepflanzt werden.

Carex EverColor® „Everillo“ – Angenehme grasige Textur

Diese übersehenen Juwelen unter den Gartenpflanzen sind überraschend vielseitig und können als Bodendecker oder in Rabatten verwendet werden. Carex EverColor® ‚Everillo‘ verleiht schattigen Teilen des Gartens oder sogar in Kübeln eine schöne, leuchtend goldgelbe Farbe.

Korallenglocken: Eine Palette von Farben

Korallenglöckchen oder Heuchera eignen sich hervorragend, um den schattigen Bereichen des Gartens Farbe und Interesse zu verleihen. Sie sind winterhart, dürretolerant und stellen während der Blütezeit vom späten Frühling bis zum Spätsommer eine wichtige Nahrungsquelle für nützliche Insekten und Vögel dar.

Farne: Luxuriöses Grün für tiefen Schatten

Farne sind eine ausgezeichnete Wahl für die tief schattigen, feuchten Bereiche Ihres Gartens. Mit ihrer typischen Form und einfachen Pflege bieten sie ein üppiges, natürliches Aussehen, das sich nahtlos in jede Landschaft einfügt.

CZYTAJ  Wussten Sie schon einmal, dass man Blattläuse auf natürliche Weise bekämpfen kann?

Riesen-Ajuga: Ein Bodendecker, der allen die Show stiehlt

Riesen-Ajuga eignet sich nicht nur zur Unterdrückung von Unkraut, sondern lockt mit seinen auffälligen violetten Blütenrispen auch Bestäuber an. Eine perfekte Ergänzung, um Ihrem schattigen Garten mehr Interesse und Abwechslung zu verleihen.

Japanische Anemone: Elegante, späte Blüten

Diese Staude bietet spät in der Saison überraschende rosa Blüten und sorgt für eine erfrischende Abwechslung im schattigen Garten, wenn viele andere Pflanzen ausgedient haben.

Helleborus: Der Winterkönig

Helleborus ist eine besonders robuste Staude, die unter großen Bäumen gedeiht, wo sonst kaum etwas wachsen möchte. Seine attraktiven hirschabweisenden Eigenschaften und seine selbstmulchende Eigenschaft machen es zu einer sorgenfreien Wahl für vielbeschäftigte Gärtner.

Krötenlilie: Exotische Blumen im Schatten

Die Krötenlilie oder Krötenlilie bringt orchideenartige Blüten hervor, die eine tropische Atmosphäre in kühlere, schattige Bereiche des Gartens bringen.

Nandina: Bunte Sträucher für schattige Ecken

Nandina, auch als himmlischer Bambus bekannt, bietet eine schöne, pflegeleichte Option für schattige Bereiche Ihres Gartens mit der Möglichkeit, dort Farbe zu verleihen, wo andere Pflanzen Probleme haben.

Eichenblatt-Hortensie: Anmutige Rustikalität

Mit ihren markanten, blattförmigen Blüten und wunderschönen Herbstfarben ist die Eichenblatt-Hortensie eine spektakuläre Ergänzung für jeden schattigen Garten.

Virginia Bluebells: Wildbloemen Charme

Virginia Bluebells erscheinen jeden Frühling mit ihren auffälligen, trompetenförmigen, blau-rosa Blüten, die schnell die Herzen von Gartenbesitzern erobern können.

FAQ

A: Astilba, Bleeding Heart und verschiedene Arten von Farnen sind die perfekte Wahl für schattige Bereiche.

A: Ja, Korallenglocken und Krötenlilien verleihen schattigen Gärten mit ihren farbenfrohen und ungewöhnlichen Blumen eine neue Dimension.

A: Absolut, Pflanzen wie Giant Ajuga eignen sich hervorragend als Bodendecker, die Schatten vertragen und Bestäuber anlocken.

CZYTAJ  Wie macht man als Anfänger Kompost?

  • Startseite
  • Garten
  • Entdecken Sie laut Gartenexperten die 12 Stauden, die am besten im Schatten wachsen